VEREINS-CHRONIK

25.02.1966 Vereinsgründung mit 19 Mitgliedern im Nebenraum der „Alten Post“
1. Vorsitzender wird Ludwig Cohrs.

21.04.1966 Eintrag ins Vereinsregister

10.02.1967 1. Jahreshauptversammlung
17 Mitglieder anwesend

27.10.1968 Umzug „Brauerei Stein“ 1. Briefmarken-Werbeschau

27.11.1969 „Brauerei Stein“ 2. Briefmarken-Werbeschau / 212 Besucher

24.02.1970 Neue Mitglieder gewonnen.41 Mitglieder

24.01.1972 1. Vorsitzender Karl Mette

24.04.1975 1. Vorsitzender wird Hans Gleißner.Ludwig Cohrs wird Ehrenvorsitzender

1978 Umzug ins „Dietrich-Bonhoeffer-Haus“ im evangelischen Gemeindezentrum

19.11.1978 Verleihung der Urkunde „Philatelistisches Postamt 1978“ an das Postamt Alzenau

01.03.1980 Umzug in ein neues Vereinsheim in der Prischoßhalle in Alzenau

23.05. bis 05.06.1981 Gemeinsame Briefmarkenschau mit der Partnerstadt Sint Oedenrode in der Sparkasse

21.03.1982 1. Briefmarkengroßtauschtag in der Prischoßhalle. 200 Besucher.

09.03.1986 Hans Gleißner unser 1. Vorsitzender verstarb. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

03.04.1986 1. Vorsitzender wird Hans Schneider. 2. Vorsitzender Rainer Lachmann.

21./22.06.1986 Gemeinsame Briefmarkenschau mit Partnerstadt in Thaon les Vosges/ Elsaß

05./06.07.1986 Briefmarkenschau in der neuen Stadtbibliothek mit Sonderstempel und Sonderpostamt

25.03.1988 Der Ehrenvorsitzende und Gründungsmitglied Ludwig Cohrs verstarb.Wir halten ihm ein ehrendes Gedenken.

09.07.1988 Vereinsausflug nach Riquewihr/Elsaß mit Besuch des Postmuseums

01.01.1990 Neue Mitglieder konnten gewonnen werden, Der Verein besteht aus 60 Mitgliedern

26.04.1991 Festabend zum 25. Vereinsjubiläum im Hotel „Freigerichter Hof“ in Alzenau unter Anwesenheit des Ehrenvorsitzenden des Verbandes hessischer Philatelisten Theo Schmitt, dem Landrat Roland Eller und Bürgermeister Engel

20./21.07.1991 Briefmarkenschau im Foyer des Rathauses, aus Anlass unseres 25-jährigen Bestehens und dem Jahrestag "175 Jahre Alzenau als Teil Bayerns" mit Sonderstempel “25 Jahre Briefmarkensammelverein Alzenau“

15.03.1992 11. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 300 Besuchern

10.10.1992 Gemeinsame Briefmarkenschau mit der Partnerstadt Alzenaus, Thaon les Vosges/Elsaß

23.08.1993 Erste Teilnahme an den Alzenauer Ferienspielen. 30 Kinder tummeln sich im Vereinsheim

23.04.1994 Vereinsausflug zur Briefmarkenbörse in Koblenz mit 50 Teilnehmern

17.03.1996 15. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit über 200 Besuchern

14.06.1996 Vereinsausflug nach Bonn mit Besuch des Bundestages und des Bundespostministeriums

10.05.1997 Vereinsausflug zur NAPOSTA in Stuttgart

29.04.1999 Vereinsausflug zur IBRA in Nürnberg mit Stadtführung

18.03.2001 20. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit ca. 200 Besuchern

24.05.2001 Vereinsausflug zur NAPOSTA in Wuppertal. Es nahmen 32 Mitglieder teil und die Damen konnten sogar mit der Schwebebahn fahren

26.10.2002 Vereinsausflug zur Briefmarkenbörse in Sindelfingen mit Damenprogramm bei “Ritter Sport“

04.06.2004 Fahrt mit dem ICE zur NAPOSTA in Hannover. Unser Mitglied Helmut Schimpfermann wird von
5 Mitgliedern des “Briefmarkensammelvereins Alzenau“ bei seiner Ausstellung zum 40. Jahrestag unseres Bestehens mit drei Exponaten unterstützt.

24.12.2004 Tod unseres Gründungsmitgliedes Josef Sölch

19.03.2006 25. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag, leider nur 120 Besucher

31.03.2006 Jubiläumsveranstaltung zum 40. Jahrestag der Vereinsgründung im Hotel “Freigerichter Hof“

07./08.10.2006 Briefmarkenschau im Foyer des Rathauses mit 11 Exponaten in 28 Rahmen

07. bis 13.10.2006 Helmut Schimpfermann stellt seine Sammlung “Nepal – Die heimischen Drucke von 1958 bis 1961“ bei der Weltausstellung ESPANA 06 in Malaga aus und erreicht „Silber“

28.10.2006 Vereinsausflug zur Briefmarkenbörse nach Sindelfingen

20.05.2007 Rainer Lachmann stellt seine Sammlung “Sitzende Helvetia mit Schwert von 1908“ aus und wird dafür mit „Gold“ geehrt

13./15.03.2008 Helmut Schimpfermann und Rainer Lachmann stellen ihre Sammlungen bei der internationalen Briefmarkenbörse in München aus und erringen jeweils „Gold mit Ehrenpreis“

05. bis 30.08.2008 Ausstellung “Historische Alzenauer Ansichtskarten“ von Hubert Kern im Alzenauer Rathaus

27.03.2009 Tod unseres Gründungsmitgliedes Hubert Kern, der 38 Jahre lang Kassierer des Vereins war und dessen Arbeit wir in ehrendem Gedenken halten werden.

03.05.2010 Helmut Schimpfermann und Rainer Lachmann stellen ihre Sammlungen bei der NAPOSTA in Essen aus. Gold für Schimpfermann. Großvermail (Gold um 1 Punkt verpasst) für Lachmann.

11.01.2011 Tod unseres langjährigen Mitglieds Armin Geis im Alter von 72 Jahren.

13.03.2011 30. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtages mit Briefmarkenschau und 136 Besuchern

05.07.2011 Unser 1. Vereinsvorsitzender und Gründungsmitglied Hans Schneider stirbt mit 76 Jahren. Wir werden ihn schmerzlich vermissen.

06.10.2011 Rainer Lachmann wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Als 2. Vorsitzender wird Arnold Wissel gewählt

27.03.2013 Unser Mitglied Oswald Lang stirbt im Alter von 92 Jahren

09.03.2014 33. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 149 Besuchern

13.05.2014 Tod unseres Mitglieds und Pressewartes Helmut Schimpfermann im Alter von nur 68 Jahren. Helmut hat mit seiner verantwortungsvollen Arbeit das Vereinsleben viele Jahre lang begleitet und bereichert.

22.05.2014 Tod unseres Mitgliedes Siegfried Degele im Alter von 87 Jahren

01.08.2014 bis 12.09.2014 Ausstellung im Rathaus in Alzenau unter dem Titel “Euphorie, Ernüchterung, Trauer – 100 Jahre 1. Weltkrieg auf Ansichtskarten“. Aussteller Rainer Lachmann

20.09.2014 Vortrag im Heimatmuseum in Michelbach zur Ausstellung “Euphorie, Ernüchterung, Trauer – 100 Jahre 1. Weltkrieg auf Ansichtskarten“. Vortragender Rainer Lachmann

12.10.2014 Unser Gründungsmitglied Wilhelm Bott ist leider verstorben

08.03.2015 Der Briefmarkensammelverein Alzenau geht mit eigener Homepage online

10.04.2015 Aus Anlass der Bayerischen Gartenschau, die vom 22.05.2015 bis zum 16.08.2015 stattfand, erfolgt die Herausgabe einer „Briefmarke Individuell“

01.05.2015 Herausgabe eines Ersttagsbriefes zur Gartenschau

22.05.2015 Ausgabe eines Sonderstempels aus Anlass der Bayerischen Gartenschau

01.06. bis 30.06.2015 Briefmarkenschau im Foyer des Alzenauer Rathauses unter dem Titel: „Philatelie trifft Flora“. Es werden 7 Exponate in 25 Rahmen ausgestellt.

04.06.2015 Aufgrund der großen Nachfrage wird die „Briefmarke Individuell“ als Nachauflage in der „Alten Post“ in Alzenau herausgegeben.

07.01.2016 Unser Sammlerfreund und Gründungsmitglied Werner Helbig ist leider verstorben. Er wird uns fehlen! 

05.03.2016 Jubiläumsfeier zum 50-jährigem Bestehen des Briefmarkensammelvereins Alzenau unter Teilnahme von 116 Besuchern und Gästen

13.03.2016 35. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 116 Besuchern

12.03.2017 36. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 108 Besuchern

06.01.2018 Tod unseres Mitglieds Reinhardt Otmar

12.03.2018 37. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag. Bei starken Schneefällen nur 89 Besucher

17.03.2019 38. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 119 Besuchern. Wir haben uns entschieden erstmalig in diesem Jahr 2 Großtauschtage durchzuführen.

30.06.2019 Der Briefmarkenverein Alzenau baut einen eigenen Stand beim Sparkassen-Familientag im Gartenschaugelände auf.
Bei sehr warmem Wetter sind auch Angebote für die Jugend dabei, um für unser Hobby zu begeistern.

22.09.2019 39. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 108 Besuchern. Auch der zweite GTT wird von Besuchern und Briefmarkenfreunden gut angenommen.

01.10.2019 Unser Sammlerfreund und langjähriges Mitglied Hans-Dieter Flierl ist leider verstorben. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

26.10.2019 Gemeinsamer Besuch der Internationalen Briefmarkenbörse in Sindelfingen

15.03.2020 Der geplante Großtauschtag muss wegen der Corona-Beschränkungen leider ausfallen.

15.05.2020 Unser langjähriges Vereinsmitglied Wulf Sommerfeldt ist verstorben.

07.07.2020 Unser treuer und engagierter Sammlerfreund Josef Kellersch ist leider verstorben. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten. 

20.09.2020 41. Alzenauer Briefmarkengroßtauschtag mit 87 Besuchern. Trotz der Corona-Beschränkungen konnte der GTT in der Prischoßhalle durchgeführt werden.

14.03.2021 Der geplante 42. GTT muss wegen der Corona-Beschränkungen leider abgesagt werden

19.09.2021 Weil der Andrang so groß war mussten für den 43. Briefmarkengroßtauschtag noch eilends zusätzliche Tische für die Sammler und Händler aufgestellt werden. Es wurden mehr als 60 Tische aufgestellt.

19.09.2021 Unser 2. Vorsitzender Arnold Wissel erhält die Verdienstmedaille des BdPH in Bronze vom stellv. Landesvorsitzenden Herrn Jörg-Ullrich Hübner überreicht. Damit wird die hervorragende langjährige Arbeit von Arno Wissel sowohl im Verein, als auch überregional gebührend geehrt.

07.10.2021 Bei der Jahreshauptversammlung wird als neuer 2. Vorsitzender Herr Manfred Steinmetz gewählt. Unser Dank gebührt Arnold Wissel der aus Altersgründen seinen 2. Vorsitz abgibt.

20.03.2022 44. Briefmarkengroßtauschtag in der Alzenauer Prischoßhalle

18.09.2022 45. Briefmarkengroßtauschtag mit 71 Besuchern.

27.10.2022 Gemeinsamer Besuch der Internationalen Briefmarkenmesse am neuen Standort in Ulm

26.11.2022 Unser treues Vereinsmitglied und guter Sammlerfreund Bruno Bachmann hat den Kampf gegen den Krebs verloren und verstirbt.

01.01.2023 Ein neues Mitglied, Herr René Schlachter, konnte gewonnen werden.